Irene Dische - Lieben

Ich habe mir das Buch gekauft, weil

a) Kurzgeschichten drin sind, ein Genre dass ich ja selbst vornehmlich schreibe und mich deshalb auch dafür interessiere, wie sowas im Buch aussieht und wie es umsetztbar ist

b) hat es sich sehr vielverprechend angehört:

Inhalt:

Liebe ist Geschmackssache. Manche Menschen mögen's süß, manche scharf, und andere sind sowieso immer sauer. Irene Dische hat 25 Liebesgeschichten geschrieben und in drei Kapitel unterteilt: Himmel, Fegefeuer, Hölle. Sie enden traurig oder sie gehen glücklich aus - doch überraschen tun sie alle.

Laut diesem Inhalt könnte man sich auf ein schönes Büchlein voll unterschiedlicher Geschichten freuen. Aber ich las jede einzelne Geschichte mit Unbehagen. Auch die angeblich "guten Ausgänge" sind nicht wirklich der 7. Himmel, sondern eher unglückliche Umstände mit denen man sich arrangiert ... wenn das ein Himmel ist ... naja ... ich kanns nicht weiterempfehlen und es wird auch nicht bei mir archiviert sondern landet auf dem Flohmarkt. Schade ums Geld!

 

 

buchmäuschen am 10.9.08 14:59

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


xy (30.9.09 14:53)
die geschichten sind genial! was erwartest du denn? irgendwelche kitschigen "ach wir lieben uns ja so und schau die sonne scheint die welt ist schön blümchen bienchen blabla". geschichten????
sieht so aus.. der witz an diesem buch ist doch, dass es eben nicht so ist.. es zeigt 26 unterschiedliche geschicthen.. und eben nicht verkitscht, sondern klar, humorvoll, böse und.. ehrlich!...
also ich habe es schon an die hundert mal gelesen und musste immer wieder aufs neue lachen.. ist jeden cent wert!


stilblueten-online (30.9.09 21:01)
komisch, wenn du sie so gut findest, dass du dann deinen namen nicht drunter setzten kannst..

außerdem; was hast du überhaupt für ein problem?
geschmäcker sind nun mal unterschiedlich!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen